Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Renate Geißler

Schauspielerin

 


 

Aktuelle Termine - Vorstellungen 

  

 


     

15.04.2016, 19:30 Uhr, Bunte Bühne Lübbenau

19.05.2016, 19:30 Uhr, Stadtbibliothek Ilmenau

20.05.2016, 19:30 Uhr, Friederikenschlösschen Bad Langensalza

21.05.2016, Suhl

23.05.2016, Sömmerda

 

"HURRA,WIR LEBEN NOCH!"

 

Eine satirische Zeitreise mit Texten von Erich Kästner

mit Angelika Neutschel, Renate Geißler und Irene Wittermann (Klavier)

  

Ein Abend der Extraklasse mit den Schauspielerinnen Renate Geißler und Angelika Neutschel. In der Regie von Wolfgang Koch gestalten sie die wunderbaren Texte Erich Kästners szenisch, manchmal auch im Dialog oder als Lieder. Die Musik ist ein wichtiger Bestandteil des Programms. Freuen Sie sich auf Klassiker wie „Sogenannte Klassefrauen“, „Die Entwicklung der Menschheit“ oder „Marschlied 1945“ in neuem Gewand und auf zwei grandiose Darstellerinnen – charmant und virtuos am Klavier begleitet von Irene Wittermann. Steigen Sie ein in den Zug der Zeit und lassen Sie sich einfach mitnehmen.

  

Ein kleiner Vorgeschmack – Bildergalerie  

  


  

 

04.06.2016, 20 Uhr

Seebad Bansin, Haus des Gastes   

 

“90 JAHRE UND KEIN BISSCHEN HEISER“

   

Neues von den „Alten Schachteln“ mit

Renate Geißler & Angelika Neutschel, musikalisch begleitet von Irene Wittermann

  

 

Wieder ist eine Vorstellung zu Ende gegangen. Nun wird aufgeräumt und umgebaut. Doch es ist ein besonderer Abend. Vor genau fünfzig Jahren hatte Renate ihren ersten Auftritt und auch Angelika steht nun schon vierzig Jahre auf der Bühne  –  zusammen ganze neunzig Jahre. Jahre, die angefüllt sind mit Liedern, Texten und Szenen und beide kommen auf die Idee: „  …  wir müssten mal ein Programm machen nur für uns. Das wär’ doch was!“

Gesagt getan: Dramatische Szenen, satirische Texte, anrührende Chansons, schauerliche Moritaten und bekannte Schlager treffen da zusammen mit mordlustigen Damen, Schwammeln, attentäterischen Wespen, Showgirls, Fusel und Bazillen, Happy Ends und Hamlets Geist  …

 

Die drei Künstlerinnen entfachen ein wahres Feuerwerk der Spielfreude. Mit herzerfrischender Komik, anrührender Sanftheit und großer Virtuosität möchten sie ihr Publikum in vielen Rollen mit manchem bisher nicht gezeigtem Talent und Temperament überraschen.

 

Ein kleiner Vorgeschmack – Bildergalerie   

 


   

22.07.2016, 20 Uhr

Hans-Fallada-Museum, Carwitz

 

„HEUTE BEI UND ZU HAUS"

   

Erfahrenes und Erfundenes - Fallada in Carwitz

Ein Lesung mit den Schauspielerinnen Renate Geißler und Angelika Neutschel,

musikalische Zwischenspiele: Irene Witterman 

  

„Heute bei uns zu Haus“ erzählt über Falladas glücklichste Zeit in Carwitz, einem kleinen Dorf im Mecklenburgischen. Hier lebte Hans Fallada mit seiner Frau Suse und den Kindern Uli, Mücke und Achim. Von ihnen erzählt er, vom Alltag auf dem Land, vom Hund Brumbusch, von Kühen, Pferden, Bienen, von Nachbarn, Haus- und Hofgehilfen, von den häuslichen Pflichten, den Sorgen und Nöten. Die Zuhörer erleben den weltberühmten Autor erfolgreicher Romane im häuslichen Kreise, bei schriftstellerischer Arbeit, väterlichen Pflichten und Freuden sowie ländlichen Liebhabereien.

 Der Blick in die intime Welt des Dichters verrät manches über die selten offenbar werdenden Zusammenhängen zwischen Leben und Literatur. Die Musikauswahl folgt den musikalischen Liebhabereien des Autors. Begleiten Sie die Künstlerinnen zu einem literarischen Besuch bei Fallada in Carwitz.